Blog Kategorien

Weitere Blog Artikel

Dualseele oder Karmapartner?

Ja, ich kann dir sagen: 😊 Wenn du einmal damit angefangen hast, kommst du aus dieser tiefen Seelennummer nicht mehr raus, und zwar bis du alles restlos in dir aufgeräumt hast. Alles, was nicht deinem authentischen Kern entspricht und alles, was dich abhält, dich vollständig anzunehmen und das auch zum Ausdruck zu bringen.

Das bedeutet, es kann durchaus passieren, dass neben deiner Dualseele andere Lernpartner oder Karmapartner auftauchen.

Aber wie kannst du erkennen, wer wirklich deine Dualseele ist??

Bei jedem ist das individuell. Viele wissen es mit einem einzigen Blick, weil es direkt in die Tiefe schießt, bei anderen dauert es eine gewisse Zeit. Ich habe meine Dualseele anfangs gar nicht erkannt. Ihm war es viel schneller Bewusst, dass es hier um etwas BESONDERES geht.

Ich habe dafür ein bisschen gebraucht. Außerdem steckte ich noch in einer Karmaverbindung, wo ein Thema aufgelöst werden musste, um es überhaupt zu durchschauen. Andere Kunden berichten, sie wussten es direkt. Andere wiederum zweifeln und sind sich unsicher.

Deshalb eine Aufklärung:

Du erkennst den Unterschied erst im Nachgang durch die Erfahrung, die es braucht. Was gut ist, sonst würdest du dich nicht einlassen und das Karma nicht lösen, sondern du würdest vorher abhauen. 😊

Karmapartner können sich genauso intensiv anfühlen wie Dualseelen, haben aber eine völlig andere Bedeutung und Aufgabe.

Ein Karmapartner bleibt, bis das Karma gelöst ist und verschwindet dann. Nicht nur physisch: Du spürst das auch emotional. Deine Dualseele bleibt für immer mit dir verbunden.

Ein Karmapartner spiegelt dir Anteile, die du heilen darfst, ähnlich wie deine Dualseele. Das heißt, anfangs ist alles sehr ähnlich. Du musst auch hier nicht mit ihm zusammen sein, nein, auch nicht sexuell verbunden. Es kann, muss aber nicht, das ist total individuell.

Der Unterschied liegt nur darin: Ein Karmapartner räumt sehr schnell das Feld, wenn das Karma gelöst ist. Sie mögen Veränderungen überhaupt nicht. Sie glauben zwar, sie wollen Wachstum, aber wehe es verändert sich etwas. 😊

Sie erwarten, dass alles so bleibt, nicht nur an dir, vor allem in ihrem Leben. Sie können richtig sauer werden. Sie würden dir auch Schaden zufügen. Das würde dein Dual niemals tun. Deshalb gehen Karmapartner nach der Auflösung oder du hast das Bedürfnis zu gehen. Auf nie mehr Wiedersehen! 🙂

Ja, ich weiß, was du denkst: Deine Dualseele geht auch bei Veränderungen, oder wenn es nicht so läuft, wie er will.

Aber wenn eine gewisse Zeit vergangen ist und ihr wieder aufeinandertrefft, spürst du, sie/er ist mit dir gewachsen, ohne dass du darüber sprechen musstest und er erfreut sich an deinem Wandel. Es ist fast so, als würde es ihn glücklich machen.

Ja, er wächst in deinem Windschatten mit, auch wenn ihm das nicht bewusst ist. Er ahnt es, aber versteht vieles erst im Nachgang, du verstehst vieles schon vorher. Deshalb muss es auch immer wieder auseinander gehen, weil ihr euch die Schädel einschlagen würdet. 😊

Es bringt nämlich nichts, deiner Dualseele etwas erklären zu wollen. Sinnlos. Er reagiert nicht auf deine Worte, sondern auf das, was du gegenüber dir selbst fühlst und das spiegelt er.

Du arbeitest an dir, die Dualseele spiegelt.

Ein Beispiel:

Ich kann mich erinnern, dass ich entschied, Spiritualität mit Unternehmertum zu verbinden. (Ich tue das schon immer, aber da habe ich es das erste Mal richtig gefühlt.) Es war anders … so integriert in mir.

Und zwei Tage später verbrachten wir eine der intensivsten Nächte und ich erinnere mich, als er mir auf dem Balkon sagte: „Kunst und Unternehmertum, das gehört zusammen. Ich bin da, um das zu verbinden.“ Es ist mir erst gar nicht aufgefallen, weil ich so fasziniert von seinem Kern war. (Ja, daran erkennt man Dualseelen: Sie wollen dich groß sehen.) Sie lehnen dich im Grunde ab, weil sie auf dein kleines Ego keinen Bock haben.

Das ist der wahre Spiegel hinter diesem ganzen schmerzhaften Spiel.

Noch ein Beispiel: Ich fand mich nicht liebenswert, wenn ich meine Meinung sage und hatte daran zu knabbern, dann vielleicht zu männlich zu wirken oder ein schlechter Mensch zu sein. Ehrlicherweise hat er mir das oft gespiegelt. Wenn ich in Restaurants offen meine Meinung sagte, erwiderte er: „Du bist so krass, wie kannst du nur!“ Oft kam auch nur ein abwertender Blick. Als ich es verarbeitet und integriert hatte, war es wortwörtlich: ICH BIN LIEBENSWERT. Wir trafen uns einige Tage später und er schaute mir ins Gesicht und sagte: Du bist so unfassbar liebenswert. Ich habe anfangs gedacht: Ich höre nicht richtig.

Aber zurück zur Ausgangssituation: Überprüfe, wo es dir ähnlich ging. Denn du und dein Dual – ihr seid eins. Die gleiche Seelenstruktur, aus dem gleichen Holz geschnitzt, ihr passt im Grunde perfekt zueinander und ich habe mit ihm zig solcher Situationen erlebt.

Du erkennst dein Dual sozusagen nicht nur an der Intensität der Gefühle, sondern am Wachstum und der guten Absichten, die ihr füreinander habt.

Ein Karmapartner ist nach der Auflösung quasi aufgelöst. 😊

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viel Erfolg auf deiner Reise.

Gerne lade ich dich zu unserer Heilreise ein:

Hier klicken und herunterladen

In Liebe,

Sabrina Spinnler

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blog Artikel