Blog Kategorien

Weitere Blog Artikel

Die schicksalhafte Begegnung zwischen Dualseelen (Twin flames)

Kannst du dich an den Zeitpunkt erinnern, als du zu Hause, oder wo auch immer du warst, die Entscheidung getroffen hast: Du willst tief lieben oder eine intensive Nähe erfahren. Du willst mehr vom Leben. Du willst eine Partnerschaft auf Augenhöhe, in der jeder sein volles Potential entfalten darf. Etwas Außergewöhnliches, Einzigartiges erleben oder irgendwie so ähnlich???

Herzlichen Glückwunsch! 😊

Dualseelen begegnen sich, wenn sie FAST so weit sind, eine bedingungslose, intensive und göttliche Liebe zu leben. Es sind sehr weise Seelen, die sich oft von vielen Leben davor schon kennen, nicht jeder trifft seine Dualseele auch physisch, aber wenn sie sich begegnen, dann gibt es kein Entkommen mehr. Du bist und bleibst Dualseele bis zum Rest deines Lebens. (Ja, mit dem Gedanken hatte ich anfangs auch zu kämpfen. 😊)

Die schicksalhafte Begegnung zwischen Dualseelen.

Die meisten wünschen sich so sehr, ihrer Seelenliebe/ ihrem Seelenpartner zu begegnen. Es ist schließlich die tiefste und reinste Liebe, die es gibt. Man teilt ein Bewusstsein und man glaubt: Toll – das ist die perfekte Ergänzung. Das ist doch, wonach sich jeder sehnt und was jeder will. Oder?

Aber eine ECHTE Seelenliebe ist dein Spiegel. Es ist die Person, die dir alles zeigt, was dich zurückhält. Sie macht dich auf dich selbst aufmerksam, damit du dein Leben änderst und dein volles Potential entfaltest. Das bringt deine schönsten Lichtseiten zum Vorschein, damit du weißt, wo es lang geht und gleichzeitig deine schlimmsten Schatten, damit du weißt, woran du arbeiten darfst und was dich davon abhält.

DUALSEELEN – EINE SEELE IN ZWEI KÖRPERN.

Die Begriffe Loslasser und Gefühlsklärer haben sich so eingebürgert, dass ich sie hier ebenso verwende.

Ich habe zuerst überlegt, ob ich mit diesem Thema auf den Markt gehe und meine Erfahrungen teile, aber da ich eine Academy habe mit dem Thema TRANSFORMATION, war es eine logische Konsequenz.

Lebe, was ECHT ist.

Zu uns kommen Menschen aus drei Feldern: LIEBE, BUSINESS, GESUNDHEIT

Aber eins verbindet sie – sie wollen TIEFE leben.

Es ist meine Berufung, Menschen von Konditionierungen zu befreien und Traumata aufzulösen, die sie abhalten, ihren wahren Kern zum Ausdruck zu bringen. Da passt doch Seelenliebe super dazu.

Wir jagen Menschen durch den Schmerz, stellen das Urvertrauen wieder her, um ein außergewöhnliches Leben auf monetärer, geistiger, körperlicher und emotionaler Ebene zu führen.

Wir fangen da an, wo alle anderen aufhören. 😊

Und ja, als ich meiner Dualseele begegnet bin, wurde mir erst mal klar, wie groß diese Berufung ist und wie sehr ich sie noch verstecke. Ebenso war es nie mein Plan, Dualseelen durch den Prozess zu begleiten, aber ist Leben nicht das, was geschieht, während wir andere Pläne haben?

Ich habe mich einfach dem Leben hingegeben und vertraue meinen Impulsen.

Es geht hier TIEF und ich berichte und schreibe, um dir bestmöglich aufzuzeigen, wie du das Karma, die Ängste, Schwüre und Verstrickungen auflösen kannst. Nein, nicht nur damit du in deiner gewünschten Partnerschaft ankommst. Das spielt ab einem gewissen Punkt eh keine Rolle mehr, sondern in erster Linie, damit du dich selbst lieben und zum Ausdruck bringen kannst. Das Leben hat so viel mehr zu bieten. Ich finde, alleine die Partnerschaft als Ziel zu wählen, ist viel zu wenig für dich. 😊

Du verdienst ALLES! Also sei nicht so bescheiden.

Du wurdest in diesen Prozess geschickt, weil du es KANNST!

So oft wie ich es verflucht habe … Es ist ein Geschenk – Denn deine Dualseele schenkt dich dir selbst und mehr kann kein Mensch auf Erden jemals für dich tun.

Du hattest sicher schon oft Liebeskummer und hast dir in deiner Teeniezeit tagelang die Seele aus dem Leib geweint. Ich persönlich war sogar verheiratet und habe geheult wie ein Schlosshund zur Scheidung. 😊 Aber das, was ich mit meiner Dualseele erlebt habe, ist das Schmerzhafteste, was man sich nur vorstellen kann und gleichzeitig das Schönste, was mir je widerfahren ist. Deshalb empfehle ich dir, mit nicht so vielen darüber zu sprechen – Niemand kann im Ansatz nachvollziehen, wo du hier reingeraten bist und was du durchmachst.

Die Dualseele öffnet eine Tür in deinem Herzen, die direkt mitten in deine Seele führt.  Aber du wusstest vorher gar nicht, dass diese Tür, geschweige denn der Raum dahinter existiert. Das geht deinem Dual übrigens genauso.

Doch wieso kann diese Liebe nicht einfach ungehindert ausgelebt werden?

Es ist die reinste Form der LIEBE und sie stößt alles ab, was nicht reine Liebe ist. Deshalb muss alles, was wir über die Liebe gelernt und geglaubt haben, alles, was uns klein hält, das Feld räumen. Niemand könnte dir das besser spiegeln als er oder sie. Er drückt alle Knöpfe und er ist so gründlich.

Im Grunde habt ihr beide die exakt gleichen Ängste.

Das, was sich unterscheidet, sind die Muster, die sich jeder angewöhnt hat, um die Liebe zu vermeiden. Die Liebe war für euch beide nicht sicher als Kind und deshalb sind zig Strategien entwickelt worden, um sie zu vermeiden. Man will den Schmerz vermeiden, aber im Grunde vermeidet man sich selbst.

Muster:

Der Loslasser rennt hinterher. Er denkt, er wäre selbstverständlich völlig bereit für die Liebe. 😊 Es ist schließlich der Gefühlsklärer, der nicht will. Jajaja, ich weiß, ich weiß. 😊 Aber, wenn du so bereit bist, warum suchst du dir Männer, die emotional nicht verfügbar sind?

Du hast gelernt gute Gefühle im Außen herzustellen, statt in dir selbst, weil du mit schlechter Stimmung oder Ungleichgewicht nicht umgehen kannst. Dies gleichst du sofort aus. Deshalb sind dir Bedürfnisse anderer oft wichtiger als deine eigenen. Du hast gelernt zu HELFEN. Liebe hast du als Kind nur für Gegenleistung erhalten. Du sehnst dich nach einer heilen Welt und bist ein Gefühlsmensch.

Der Gefühlsklärer meidet die Liebe prinzipiell und fühlt eher nicht so gern. Er hat sich ein Leben aufgebaut, das aus gesellschaftlichen Sicherheiten besteht. Eine Beziehung/Familie, die gut funktioniert, ein sicherer Job und ein gutes Ansehen. Gefühle haben da wenig Platz. Liebe war in seiner Kindheit nicht sicher, sie war verhandelbar. Daher ist er eher kopfgesteuert.

Anfangs leidet der Loslasser sehr – der Gefühlsklärer scheint alles im Griff zu haben, aber das kann sich schnell ändern, wenn du bereit bist, deine Ängste (Lernaufgaben) anzugehen.

Und ich mag es oft gar nicht sagen: Es geht ihm gut … 😊 Stell dir vor, du hast ein Leben, in dem dein Innerstes vergraben bleibt und keinen Ausdruck findet. Das aus oberflächlichen Bekanntschaften, einer nicht tiefen Beziehung und einem Job besteht, der nicht deinem Kern entspricht. Dir das alles nicht anmerken zu lassen, kostet Kraft. Das würden wir Loslasser keinen einzigen Tag ertragen.

Wie gut kann es ihm also wirklich gehen?

Du lernst von ihm, Grenzen zu setzen und den Verstand stärker zu nutzen. Er lernt von dir, wie Liebe geht.

Liebe Loslasserin, wichtig ist nur, die Energie auf dich zu lenken. Dieser Prozess liegt in deinen Händen. Der Gefühlsklärer wächst in deinem Windschatten und er kommt keinen Millimeter vom Fleck, wenn du deine Lernaufgaben nicht bewältigst. Deshalb hör auf, zu warten oder zum Kartenorakel zu rennen. Ja, er liebt dich von ganzem Herzen, dafür brauchst du kein Medium. Das bestätige ich hiermit offiziell.

Irgendwann sagen bzw. zeigen sie es sogar. Ich habe es oft gespürt, aber auch das ist Teil des Prozesses. Du lernst, deiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen, und ob er es leugnet oder nicht, ist sein Problem.

Du hast eine eigene Körperweisheit.

Aber du bist die, die diesen Prozess steuert. Ja, ich weiß, es wäre so toll, nichts tun zu müssen und er kommt einfach und heilt alle deine Wunden. Aber hast du von deiner eigenen Bedürftigkeit nicht langsam die Nase voll?

Du musst die Schnauze so voll haben und zwar nicht von ihm, sondern von deinen eigenen Mustern und von deiner eigenen Unfähigkeit, dich selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben. Davon, dich als zweite Wahl platzieren zu lassen, dich ran ziehen zu lassen, wenn es ihm passt, dich wegstoßen zu lassen, wenn es ihm passt. Diese Grenzenlosigkeit in dir selbst.

Deshalb fordere ich dich auf, ihn als Spiegel zu nutzen:

Lehnt er dich ab – Was lehnst du in dir ab?

Sagt er, du sollst dir einen andern suchen – Wieso wärst du gern jemand anders?

Blockiert er dich – Wo blockst du dich?

Will er nur eine Affäre – Wo willst du dich selbst nur halb?

Bist du nur die zweite Wahl – Wieso stellst du dich hier mit deinen Bedürfnissen an die zweite Stelle?

(Ah! 😊 Du stellst ihn ja auch vor dich selbst -stimmt-!!)

Er zeigt dir genau auf, wie du mit dir selbst bist. Geh durch den Schmerz und löse es auf. Du kommst sowieso nicht drumherum. Warte nicht. Du bist kein Opfer.

Es hat mich zu Tode erschreckt, als ich vor einem Jahr in diesem Prozess gelandet bin, dass es Loslasser gibt, die 15 Jahre und länger nicht vom Fleck kommen.

Sabrina, ich kann das alleine. Selbst das hindert dich daran, diese Liebe zu leben: Warum willst du stark sein? Hinter jeder Stärke steht ein Schutz, der dich kleinmacht.

Du weißt, es geht darum, deine Großartigkeit zu leben. Wo hat er dann Platz, wenn du alles alleine kannst? Wo ist das Vertrauen?

Also du merkst schon – es führt nichts dran vorbei.

Hier habe ich dir noch mal die Lernaufgaben dargestellt. Anfangs laufen die Lernaufgaben so konträr ab, sie können nicht gemeinsam bewältigt werden. Jeder muss das für sich tun. Ihr würdet euch ab einem gewissen Punkt zu hart triggern und deshalb ist dieses ON OFF nicht ungewöhnlich bei Dualseelen.

Du hast Angst ihn zu verlieren, aber er hat Angst, sich selbst zu verlieren.

Schreib in die Kommentare: In welcher Phase bist du gerade?

Zum sprengen innerer tiefer Blockaden, hier unsere kostenlose Heilreise:

Kostenlose Heilreise


In Liebe,

Sabrina

5 Antworten

  1. Ich bin gerade zwischen loslassen und Grenzen setzen und Selbstliebe und wieder loslassen. Es ist die Achterbahn meines Lebens. Er hat eine Partnerin und das wirft mich oft zurück. Ich heile, deine Worte sind toll. Ich danke dir.

  2. Irre wenn einen jemand dazu bringt sich selbst total zu lieben. Ich hab mich in seiner Gegenwart voll geliebt, das es nichts gab was ich hätte falsch machen können, diese Selbstsicherheit ohne Zweifel. Jetzt arbeite ich daran dieses Gefühl für mich zu halten, das ist gar nicht so einfach sich ständig an das Gefühl zu erinnern ohne dabei in Sehnsucht zu fallen. Dabei bin ich mir nicht sicher, ist es Sehnsucht nach Ihm oder mir? Oder kann man auch das gar nicht wirklich voneinander trennen, weil es ein WIR ist? Wisst ihr was ich meine? Die Sehnsucht nach der Perfektion die einfach da ist, sobald man zusammen ist.

  3. Es ist die Sehnsucht nach dir 💫 Er spiegelt dir das Gefühl der Vollständigkeit damit du eine Orientierung hast, wie such dein Ergebnis anfühlt und du deine Baustellen schneller erkennst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blog Artikel